Föhrenberge

Der Naturpark Föhrenberge liegt am östlichen Rand des Wienerwalds und erstreckt sich auf 6.500 Hektar. Er besticht durch die namensgebenden Schirmföhren, Trockenwiesen, und teils unerwartet schroffe Felsformationen. In den Föhrenbergen befinden sich zahlreiche bewirtschaftete Hütten (Seewiese, Kugelwiese, Teufelssteiner Hütte, Kammersteiner Hütte, Franz-Ferdinand-Schutzhaus u.v.a.m), Sehenswürdigkeiten wie die Burg Liechtenstein, die Burg Mödling, der Husarentempel, eine kleine Kapelle, die Josefswarte bei der Kammersteinerhütte mit traumhaften Blick über das ganze Wiener Becken und vieles mehr. Zahlreiche Wanderwege, Spazierwege und Mountainbikerouten ermöglichen jedem dieses Naturparadies zu genießen.

Von unserem Hotel aus erreichen Sie zu Fuß in weniger als einer Viertelstunde oder wenigen Minuten mit dem Auto die Perchtoldsdorfer Heide, wo zahlreiche Wanderwege beginnen. Auch können Sie mit dem Bus auf den Gießhübl fahren und von dort einen der zahlreichen Wanderwege hinunter nach Perchtoldsdorf wählen und dabei bei einer oder mehreren Hütten einkehren. Bitte beachten Sie, dass einige der Hütten Ruhetage einhalten, diese sind an Tafeln am Heideparkplatz und am Gießhübl ersichtlich oder telephonisch erfragbar.